Freiwillige Feuerwehr Lamstedt

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Freiwillige Feuerwehr Lamstedt, Inne Grüpp 2, 21769 Lamstedt

Nächste Termine FF:

26.08.14 19:00Uhr

Ausbildungsdienst: Absichern und Beleuchten von Einsatzstellen

09.09.14 19:00Uhr

Ausbildungsdienst: Wasserförderung

13.09.14 14:00Uhr

Praxisausbildung AGT

 

 

Veranstaltungen:

21.09.14  

Regionalentscheid in Lamstedt

 

 

Nächste Termine Jugendfeuerwehr:

06.09.14 14:00Uhr

Dienst

27.09.14

Abschnittswettbewerbe in Althemmoor

11.10.14 14:00Uhr

Dienst

Aktuelle Berichte und Bilder
LAMSTEDT. Auch in diesem Jahr klinkten sich die Lamstedter Brandschützer gemeinsam mit der Börde-Verkehrswacht in die Ferienpassaktion der Samtgemeinde ein. 55 Jungen und Mädchen wurde drei Stunden jede Menge Spaß geboten. Die Wehrleute hatten heiße Tipps rund um die Themen Feuer und Brandgefahren parat. Sie gaben einen Einblick in das Leben eines Feuerwehrmannes. Sie erzählten den kleinen Gästen, wie man sich im Brandfall verhalten soll und wie ein Notruf richtig abgesetzt wird. Ein besonderes Erlebnis für die Kids war eine Fahrt mit den Löschfahrzeugen, natürlich mit Blaulicht und Martinshorn.  Eindrucksvoll demonstrierten die Floriansjünger die in der Küche lauernden Gefahren. Als bei der Fettexplosion ein riesiger Flammenball sich ausbreitete, zuckte jeder zusammen. Dann wurde es endlich „nass“. Jeder konnte mit Wasser spritzen. Da blieb kaum ein Hemd trocken. Selbst die Kameraden blieben nicht verschont. Die Verkehrswacht das testete das fahrerische Können der Kinder. Die Übungsstrecke stand unter dem Motto „Sicherheit im Straßenverkehr“. Auf den Dino Cars absolvierten die Pökse einen  Slalomparcours. Stoppschilder zwangen sie, anzuhalten und abzusteigen. Es erwies als besonders schwierig, auf einer Wippe das Gleichgewicht zu halten Und wie das halt so toll ist, fand nach getaner Arbeit dieser Tag mit eine Grillparty seinen Abschluss. (to)
Foto: Die Lamstedter Brandschützer gaben ihren kleinen Gästen ein Einblick in das Leben eines Feuerwehrmannes. Foto: Schiefelbein